Close Menu

Narbenmassage

Nach einer Geburt durch Kaiserschnitt, Brustoperationen oder anderen Eingriffen am Körper bleiben in der Regel Narben auf der Haut zurück. Sie können klein und unauffällig sein, wenn die Naht auch mit ästhetischem Blick versorgt wurde. Je nach Schwere und Grund für diese Wunde können aber auch Narben größeren Ausmaßes entstehen, die allzu oft schwierig zu akzeptieren sind.
Es gibt Narben und Verwachsungen, die nicht offensichtlich sind, sondern im Inneren der operierten Stelle liegen. Nicht zuletzt solche, die auf der Seele entstanden sind.
Narben sind Störfelder. Sie schränken die Haut, manchmal auch ganze Körperteile, in ihrer Beweglichkeit ein. Sensibilitätsstörungen, wie Kribbeln und Taubheitsgefühle oder andere Empfindungsstörungen können noch lange nach dem Eingriff anhalten, da Nerven und Energiebahnen durchtrennt wurden.
Die Narbenmassage hat eine Verbesserung der Durchblutung rund um die Narbe zum Ziel. Das Gewebe im Bereich der Narbe kann wieder an Elastizität gewinnen, wird somit geschmeidiger und Verwachsungen können sich lösen. Mit speziellen Ölen geben wir der Haut die Chance diese Narben zu entstören.
Diese Massage kannst du von mir erhalten aber auch unter meiner Anleitung selber erlernen. So kannst du dir und deinem Körper die Aufmerksamkeit schenken, die er braucht um Blockaden zu lösen.

30 Minuten á 40,00 €

© 2018-2020 Anja Eggemann - Tel. 01577 - 6088830