Close Menu

Betreuung im Wochenbett und Wochenbettsprechstunde

Ob das Wochenbett in der Klinik oder zu Hause beginnt, sollte kaum eine Rolle spielen. Wichtig ist die Ruhe! Das kann sowohl in der Klinik, als auch zu Hause ein Problem sein.
Achtet darauf, dass euer Besuch euch nicht überfordert. Besucher sind willkommen, aber nicht alle auf einmal. Besser noch ist es, wenn sie zur Unterstützung kämen um z.B. im Haushalt zu helfen. Denn das Wochenbett dient euch zur Erholung von Schwangerschaft und Geburt, zum Ankommen des Babys und zum Bonden:
dem Vertrauens- und Bindungsaufbau von Mutter-Vater-Kind.
Euer Kind und ihr habt jetzt Zeit, euch kennen zu lernen -vor allem das Beschnuppern ist jetzt ganz wichtig. Denn "Mama" riecht ganz besonders und euer Kind hat einen wunderschönen Eigengeruch. Ihr beide solltet auf alle synthetischen Duftstoffe in Cremes und Parfüms verzichten, denn die wären nur verwirrend.
In den acht Wochen nach der Geburt geschieht eine ganze Menge. Der Körper stellt sich auf das "Nicht-schwanger-sein" und (meistens) auf das Stillen ein. Die Gebärmutter bildet sich zurück, der Wochenfluss und die Milchproduktion kommen in Gang.
Für alle diese Geschehen sind Geduld und Gelassenheit wichtige Voraussetzungen. Sicher habt ihr zu diesem Thema noch reichlich Fragen, die hier pauschal nicht zu beantworten sind. Es wird Fragen geben zu den Themen: Brust, Bauch, Blutung, Stillen, Ernährung, Bonden, Seele, Instinkte, Gewicht des Kindes, Nabel, Entwicklung, Verhütung,...und, und, und
Bei mir findet die Betreuung individuell abgestimmt, in einer Kombination aus Praxisbetreuung und Hausbesuchen statt. Näheres dazu besprechen wir in einem gemeinsamen Vorbereitungsgespräch.
Darüber hinaus biete ich auch eine Wochenbettsprechstunde an, falls keine Hebamme Kapazitäten hat um acht Wochen Hausbesuche bei dir zu leisten.
Die Sprechstunde bietet dir Hilfe in dringenden oder akuten Situationen und Fragestellungen an.
Diese findet ausschließlich nach telefonischer Anmeldung statt! Auch kurzfristig!
Ich bitte darum die Praxis nicht spontan aufzusuchen. Da ich in Kursen oder Terminen mit anderen Frauen bin, kann ich dir eine sofortige Zuwendung nicht garantieren.
Wir finden aber sicher zeitnah einen Termin in dem ich mich ganz auf dich konzentrieren kann.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse


© 2018 Hebamme Anja Eggemann - Tel. 01577 - 6088830